Nissan Logo Auto Baier AG Logo
Nissan Townstar Elektro Kastenwagen Kühlergrill

Neuer Nissan Townstar Elektro Kastenwagen ab sofort erhältlich

Neue Generation des Nissan Townstar in der Schweiz ab sofort als vollelektrischer Kastenwagen verfügbar; Kastenwagen L1H1; Ladevolumen bis 3,9 m3; Nutzlast bis 547 kg; Anhängelast gebremst bis 1'500 kg; 45 kWh-Batterie mit Onboard-Charger und 11 kW oder 22 kW Ladeleistung (AC); DC-Schnellladung bis 80 kW (CCS) in 37 Minuten (von 15% auf 80%); Reichweite bis 297 km (WLTP); drei Ausstattungslinien und praktisches Zubehör; 5 Jahres-Garantie bis zu 160’000 km Laufleistung ab Werk serienmässig inbegriffen; Preise ab Fr. 40'990.- (EV45 11 kW Acenta, exkl. MwSt)

Wenige Monate nach der Einführung des neuen Nissan Townstar mit Benzinmotor folgt die Version mit vollelektrischem Antrieb, vorab als Kastenwagen.

Der neue Townstar Elektro Kastenwagen (L1H1) ist bei den Schweizer Vertriebspartnern von Nissan ab Januar 2023 verfügbar und kann ab sofort bestellt werden, als EV45 11 kW ab Fr. 40'990.- und als EV45 22 kW mit CCS-Ladestecker (80 kW) ab Fr. 42'990.- (Ausstattung Acenta, exkl. MwSt).

Für den praktischen Einsatz im Alltag bietet der neue Elektro-Kastenwagen alle Qualitäten der neusten Generation leichter Nutzfahrzeuge von Nissan. So fasst die Elektro-Version bei einer Gesamtlänge von 4,49 m – je nach Ausstattung – 3,3 bis zu 3,9 m3 Volumen und verfügt über eine Nutzlast bis 547 kg.

Der Elektromotor mit 90 kW (122 PS) Leistung und maximalen 245 Nm bezieht den Strom aus einer 45 kWh-Batterie. Die Reichweite liegt bei 297 km (WLTP). Je nach Einsatz des Fahrzeugs können die Kunden zwischen einem 11 kW Onboard-Charger oder einer Kombination von 22 kW Onboard-Charger (AC) mit zusätzlichen CCS-Ladestecker (bis 80 kW) wählen.

Mit 22 kW (3-phasig) lässt sich der EV Townstar in 1 Std. 30 Min. von 15% auf 80% laden. Die Möglichkeit der DC-Schnellladung bis 80 kW verkürzt die Ladezeit auf 37 Minuten (von 15% auf 80%).

Mit den drei Ausstattungslinien Acenta, N-Connecta und Tekna, ganz spezifischen Optionen und einem breiten Angebot an Zubehör übernimmt Nissan beim neuen Elektro-Kastenwagen zum grössten Teil die breite Palette an Komfort- und Sicherheitselementen, wie sie von der Version mit Benzinmotor bekannt sind.

Wie beim Benziner können die Kunden auch die Elektro-Version dank dem breiten Angebot an Optionen und Zubehör individuell ausstatten.

Ein besonderes Plus bietet Nissan mit der Garantie. Wie für alle neuen Nissan Nutzfahrzeuge gewährt der japanische Automobilhersteller auch auf dem Townstar Elektro Kastenwagen eine branchenführende europaweite Fünf-Jahres-Garantie bis 160‘000 Kilometer Laufleistung.

Townstar Elektro Kastenwagen mit einem Plus an Ausstattungen

Zusätzlich zu den drei Linien Acenta, N-Connecta und Tekna bietet Nissan eine Auswahl an Optionen und Ausstattungen, die den neuen Elektro-Kastenwagen für die Kundschaft in Gewerbe, Handel und Logistik besonders interessant machen.

Ab Ausstattung Tekna verfügt die EV45 22 kW Version serienmässig über das Fahrerinformationssystem mit 10-Zoll-TFT-Farbdisplay, die beheizbare Frontscheibe, das beheizbare Lenkrad und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Zu den besonderen Ausstattungen des Elektro-Kastenwagens zählen zudem:

  • beim EV45 11 kW das integrierte 11-kW-Ladegerät und der PTC-Heizer 
  • beim EV45 22 kW das integrierte 11-kW-Ladegerät, der CCS-Schnellladeanschluss

Als Option stehen die Beifahrerdoppelsitzbank, das Heckverglasungspaket, der Laderaumboden, die zweite Schiebetür links und das Verglasungspaket für die Schiebetür links und rechts im Angebot.

Townstar Elektro Kombi und Elektro-Langversionen (L2) in Vorbereitung

Auf die Einführung des Elektro-Kastenwagens folgen noch im 2023 weitere Versionen. Der Townstar Elektro Kombi ist auf Frühling 2023 angesetzt. Die Langversionen (L2 für Benziner und Elektro) dürften im Frühsommer 2023 folgen.